Mal was persönliches…


In meiner Zeit zu Hause - so rund und kugelig im Mutterschutz - hatte ich Zeit zu reflektieren über meine bisherigen Erfahrungen und meine Umgebung und diese zu beobachten und mich ein zu fühlen. Ich liebe meine Arbeit und habe auf jeder Position diese immer gerne gemacht, doch da gab es auch diese Momente…
Und dann die eigenen Erfahrungen sowie im Familien-Freundeskreis von Burnout, Mobbing und fragwürdigen Arbeitsbedingungen sachlich und menschlich und was das mit allen macht, wie es sie zerfrisst, tragfähige Beziehungen erschwert und die Negativspiralen im Gefühlserleben und sozialen Umfeld zunehmen.
Ich hatte solche Phasen selbst auch erlebt. Doch dann durfte ich auch erleben, durch wunderbare und sinnvolle Arbeit mit viel Entscheidungspielraum und Vorgesetzten, die ich und die mich schätzten, zu arbeiten - welch eine Freude!
Diese Diskrepanz hat mich sehr traurig gemacht. Ich empfand eine Enge, die darauf wartete aufgebrochen zu werden und das Lachen und Leuchten zurück bringen wollte.
Das mag sich merkwürdig anhören, dennoch so fühlte es sich an. Da beschloss ich…
NEIN ich will nicht tatenlos zusehen, wie Menschen sich oft unwissentlich und unnötig einengen und ihr Arbeitsleben erschweren.
Ich möchte Veränderung ermöglichen und unterstützen, dass:

  • Menschen Qualitäts- und Risikomanagement als Support für sich und ihr Business gestalten können
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz zum Wohle aller Mitarbeitenden, zur Erhöhung der Rechtssicherheit, Förderung für Gesundheit und Produktivität, die sie stolz macht, genutzt werden kann.
  • Menschen sich ihrer Potentiale und Ressourcen bewußt werden, diese erkennen und nutzen können, Menschen zu stärken und zu fördern.
  • die Macht von Worten erkannt und sorgsam zur Verständigung genutzt wird.
  • wir resilient dem Leben begegnen und Klarheit und Orientierung haben.

Sie sagen „ein Traum“. Ja, bleibt er, solange keiner den Weg beginnt! Lassen Sie uns gern einige Schritte zusammen gehen. Rückmeldungen und Erfolgsperlen* aus Training, Workshop, Beratung, Mediation, Coaching und Organisationsentwicklung bestätigen, dass es sich lohnt, mutig zu sein.


Energie ist immer da - es ist nur die Frage, in welcher Form und worauf wir diese lenken!


Mein steht unter anderem für Engagement, Ehrlichkeit, Erfahrung, Empathie, Entwicklung und Ergebnisorientierung.
Ich setzte auf Qualität, Vertrauen, Zuverlässigkeit und stehe für bedarfsorientierte systemische Vorgehensweise. Ich pflege eine vertrauensvolle wertschätzende, lösungsorientierte Zusammenarbeit mit meinen Netzwerkpartnern und Kunden. Für Sie halte ich mich fit durch eigene Fach- und Persönlichkeitsentwicklung.

stark - klar - krisenfest - flexibel



*Detaillierte Rückmeldungen werden zum Schutz von persönlichen Daten hier nicht veröffentlicht. Bei Bedarf können wir Ihnen freigegebene Referenzen/Rückmeldungen zur Kenntnis geben.

* 1972 in Hannover
Seit 2005 für Sie selbstständig

Ressourcen & Hobbys:
  • Familie: Mein Mann & meine Kinder
  • meine Arbeit - mein Beruf
  • Kreativität & Entspannung:
    Lesen, Musik, Paddeln, Iado,
    Urlaub auf Spiekeroog
Qualifikation (Auszug)

Diploma e-distance learning, systemischer Train the Trainer, und OE-Beratung, Supervision und Coaching, BGM und BEM zertifizierter Mediator/BMWA, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagementauditor und -Berater (personenzertifziert 9001)…
Wie halte ich mich für Sie fit? Kontinuierliche Reflexion, Weiterbildungen und Austausch mit Fachexperten in Methodik, Didaktik, neurobiologische Erkenntnisse, etc.